Friedberg, Fritz-Reuter-Str. 9

  • 482.000€

Details

  • Objekt-ID: 911122-1.3
  • Preis: 482.000€
  • Wohnungsgröße: 111 m²
  • Zimmer: 4
  • Fertigstellung: 28.02.2025
  • Art: Eigentumswohnung
  • Geschoss: EG
  • Wohnungsnummer: 1.3

Grundriss

image

Beschreibung:

Beschreibung

Lage

Das Baugebiet – die ehemalige Zuckerfabrik – erreichen Sie von der Autobahn kommend über die B 275 in Richtung Lauterbach. Nach der Bahnunterführung biegen Sie links in die Fauerbacher Straße. „Zur Zuckerfabrik“ – eine Seitenstraße der Fauerbacher Straße liegt sehr zentral zum Bahnhof und zur Friedberger Innenstadt. Von hieraus gelangen Sie in die Fritz-Reuter-Straße.

Architektur

Die Archtektur ist mit viel Gefühl in das Umfeld eingefügt. Die modernen Wohnungen überzeugen durch ihre gelungene Verbindung von Licht, Exklusivität und optimaler Nutzungsmöglichkeit. Die Wirkung der bodentiefen Fenster mit feinen Unterteilungen wird durch die transparenten Balkonbrüstungen unterstrichen. Farben, Formen und Materialien sind harmonisch aufeinander abgestimmt.

Bauweise

Das Gebäude wird in solider Mauerwerksbauweise errichtet und erfüllt alle Anforderungen gemäß GEG 2020, Novellierung 2023. Fundamente und Bodenplatte in Beton. Die Außenwände sowie die tragenden Innenwände werden aus Kalksandstein bzw. Stahlbeton hergestellt. Die Geschossdecken bestehen aus Stahlbetondecken. Die Geschosstreppen sind ebenfalls aus Stahlbeton. Sie werden mit polierten Granitstufen belegt. Auf das Außenmauerwerk wird ein Wärmedämmverbundsystem (WDVS) aufgebracht.
Die Hauseingangsanlage aus Leichtmetallprofilen und isolierverglaster Tür aus Sicherheitsglas erhält einen elektrischen Türöffner sowie Türschließer und Türfeststeller.

Außenanlage

Die Fahr- und Gehwege werden gepflastert. Die verbleibende Grundstücksfläche wird mit Rasen eingesät. Solitärbäume und Sträucher werden gepflanzt.

Ausstattung

Es werden Kunststoff-Fenster mit Wärmedämmverglasung eingesetzt. Die Beschläge als Einhand-Dreh-Kipp-Funktion oder Einhand-Dreh-Beschläge in verdeckter Ausführung. Die Fenster in den Erdgeschoss-Wohnungen und die Fenster im Bereich der Balkone im 1. Obergeschoss erhalten einbruchhemmende Beschläge. Die Fenster sowie die Balkon-, Terrassen- und Dachterrassentüren in den Räumen Wohnen/Kochen in der senkrechten Fassade erhalten elektrisch betriebene Außenraffstore aus pulverbeschichteten Aluminiumprofilen. Die Wohnungseingangstüren in schallhemmender Ausführung erhalten einen Weitwinkelspion. Zu Ihrer Sicherung sind eine Mehrfachverriegelung sowie eine Türsprechanlage mit integriertem Video-überwachungssystem vorgesehen. Die Bäder sind mit Badewanne und Dusche ausgestattet. Der bodengleich geflieste Duschbereich mit Ablaufrinne und Fliesenmulde erhält eine Klarglas-Duschabtrennung. Über der Waschtischanlage wird in gleicher Breite ein Lichtspiegel montiert. Die Wandfliesen in Bädern, Duschbädern und WCs werden im Bereich der Dusche raumhoch, sonst bis Oberkante Vorwand inkl. der Ablage auf der Vorwand ausgeführt. Die Wohn-/Koch- und Schlafbereiche sowie Kinderzimmer, Dielen und Abstellräume erhalten Bodenbelag nach Mustervorlage inklusive passender Sockelleiste. Die Decken und die Wände der Wohnungen werden mit Raufasertapete tapeziert und weiß angelegt. Die Wohnung ist mit einem Multimedia-Verteilerkasten sowie einer großen Zahl Elektroschaltern (Großflächenschalter) und Steckdosen ausgestattet. In jeder Wohnung befinden sich Netzwerkdosen sowie TV- und Rundfunkanschlüsse. In jeder Wohnung wird im Hauswirtschaftsraum eine Abluftwärmepumpe zum Heizen und Lüften sowie zur Warmwasserbereitung installiert. Die Räume werden durch eine Fußboden-Behaglichkeitsheizung beheizt. Der Wärme- und Wasserverbrauch wird pro Wohnung gemessen. Die Steuerung der Temperatur erfolgt in jedem Raum individuell. Die Wohnungen erhalten einen elektrisch betriebenen Kamin im Stil eines offenen Kamins. Auf dem Dach wird eine Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung mit Volleinspeisung ins öffentliche Netz ausgeführt. Zu jeder Wohnung gehört ein Kellerraum. Für die Bewohner des Hauses steht ein Gemeinschaftsraum sowie ein Müllraum zur Verfügung. Ein Personenaufzug, für bis zu 8 Personen, verbindet alle Etagen des Hauses miteinander. Der Aufzug ist von der Untergeschossebene, den Hauseingängen und in den Geschossen stufenfrei erreichbar.
Zur Erhöhung Ihrer Sicherheit wird der Zugang von der Tiefgarage ins Haus alarmgesichert. Um Ihnen die Wahl unter den Mustern und Farben zu erleichtern haben wir in unserer Firmenzentrale einen Bemusterungsbereich eingerichtet. Hier können Sie in aller Ruhe mit fachmännischer Beratung das für Sie Passende auswählen.

Dokumente

Energiepass
  • Adresse Fritz-Reuter-Str. 9
  • Stadt Friedberg
  • Postleitzahl 61169

Kontaktformular

Dietmar Bücher Schlüsselfertiges Bauen

Anfrage zur Immobilie

    Anrede

    Vorname

    Name

    Straße

    PLZ

    Ort

    E-Mail

    Telefonnummer

    Ihre Nachricht

    Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

    Compare listings

    Vergleichen
    Dietmar Bücher Schlüsselfertiges Bauen
    • Dietmar Bücher Schlüsselfertiges Bauen
    Kontaktanfrage

      Anrede

      Vorname

      Name

      E-Mail

      Telefonnummer

      Ihre Nachricht

      Objekt auswählen

      Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.