Wiesbaden, Carl-von-Linde-Straße 18 c
Auf den Merkzettel / Weiterleiten

Wiesbaden, Carl-von-Linde-Straße 18 c
Grundriss 1.07
Zahlen zur Immobilie
Wohnfläche ca. 119,60 m²
Zimmeranzahl 4
Fertigstellung 30.09.2020
Geschoss Erdgeschoss
Kaufpreis 457 000,00 €
Wohnungsnummer 1.07

Interesse an dieser Immobilie

+49 6126 588-120

kontakt@dietmar-buecher.de

Beschreibung

Die Lage

Zentral gelegen zur Stadtmitte Wiesbadens ist die Carl-von-Linde-Straße im Stadtteil Dotzheim . Eine gute Verkehrsanbindung sowie alle Versorgungseinrichtungen für den täglichen Bedarf, Kindergärten, Schulen und Ärzte aller Fachrichtungen finden Sie in unmittelbarer Nähe.

Die Architektur

ist außergewöhnlich und trotzdem mit viel Gefühl in das Umfeld eingefügt. Die modernen Wohnungen überzeugen durch ihre gelungene Verbindung von Licht, Exklusivität und optimaler Nutzungsmöglichkeit. Die Wirkung der bodentiefen Fenster mit der feinen Unterteilung wird durch die transparenten Balkonbrüstungen unterstrichen. Farben, Formen und Materialien sind auf einander abgestimmt.

Bauweise

Das Gebäude wird in solider Mauerwerksbauweise errichtet und erfüllt alle Anforderungen gemäß EnEV 2016. Fundamente und Bodenplatte in Beton. Die Außenwände sowie die tragenden Innenwände werden aus Kalksandstein bzw. Stahlbeton hergestellt. Die Geschossdecken bestehen aus Stahlbetondecken. Die Geschosstreppen sind ebenfalls aus Stahlbeton. Sie werden wegen der besseren Schall-isolierung federnd gelagert und mit polierten Granitstufen belegt. Auf das Außenmauerwerk wird zur Erhöhung des Wärmedämmwertes ein Wärmedämmputz aufgebracht. Die Hauseingangsanlage aus beschichtetem Aluminium mit Mehrfachverriegelung, Tür aus Sicherheitsglas und mit einem elektrischen Türöffner und -schließer sowie Türfeststeller.

Außenanlage

Die Fahr- und Gehwege werden gepflastert. Die verbleibende Grundstücksfläche wird mit Rasen eingesät und Solitärbäume und Sträucher werden gepflanzt.

Ausstattung

Es werden Kunststoff-Fenster mit Isolierverglasung eingesetzt. Die Fenster in der senkrechten Fassade erhalten elektrisch betriebene Rollläden aus Kunststoff-Schiebeprofil.
Es werden weiße, kunststoffbeschichtete Innentüren mit Beschlägen nach Mustervorlage eingebaut. Die Wohnungseingangstüren in schallhemmender Ausführung erhalten einen Weitwinkelspion. Zu ihrer Sicherung sind eine Mehrfachverriegelung und eine Türsprechanlage mit integriertem Videoüberwachungssystem vorgesehen. Die Bäder und WCs werden raumhoch gefliest. Badewannen aus Acryl, Duschen bodengleich gefliest, Farben der Objekte nach Ihrer Wahl. Über der Waschtischanlage eine großformatige Spiegelfläche. In die Decke werden Niedervoltleuchten Decke eingebaut.
Bäder und Küchen erhalten Fliesenboden nach Wahl. Die Wohn- und Schlafbereiche werden mit Parkett inklusive passender Sockelleiste ausgelegt. Die Decken und Wände der Wohnungen werden mit Raufasertapete tapeziert und angelegt. Die Wohnung ist mit einer großen Zahl Elektroschaltern (Großflächenschalter) und Steckdosen ausgestattet. Telefonanschlüsse und TV-Kabel nach Wahl.
Es wird ein Blockheizkraftwerk als kompakte Energiezentrale zur Erzeugung von Wärme, Brauchwasser und Strom sowie eine Brennwerttherme installiert. Die Räume werden durch eine Fußboden-Behaglichkeitsheizung beheizt. Der Wärme- und Wasserverbrauch wird pro Wohnung gemessen. Die Steuerung der Temperatur erfolgt in jedem Raum individuell.
Zu jeder Wohnung gehört ein Vorratskeller. Für die Hausgemeinschaft sind pro Hauseingang ein Wasch- sowie ein Gemeinschaftsraum vorhanden.
Zur Erhöhung Ihrer Sicherheit wird der Zugang von der Tiefgarage ins Haus alarmgesichert.
Pro Hauseingang verbindet ein Personenaufzug alle Etagen des Hauses miteinander.
Um Ihnen die Wahl unter den Mustern und Farben zu erleichtern haben wir in unserem Hause ein Bemusterungszimmer eingerichtet. Hier können Sie in aller Ruhe unter fachmännischer Betreuung das für Sie Passende auswählen.

Anfrage zu Immobilie

Standort: Wiesbaden, Carl-von-Linde-Straße 18 c
Wohnungsnummer: 1.07

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen, denen Sie ausdrücklich zustimmen.